ein Bild , eine Idee entwickeln und sich in eine neue Richtung bewegen

 

Tanka 1*weiße Pracht  

 

Landschaft hörbar still
unterm weißen Prachtmantel
Schneeflöckchen tanzen

Wolkendecke zieht westlich
Vögel zieht´s zum Futterplatz


Tanka 2 *Winterabschied

 

Winterabschied komm!
Zieh´ deine Kälte zurück!
Nimm die Starre raus!

Laß´ das Eis wieder schmelzen!
Schneeglöckchen begleiten dich.

 

Tanka 3 *Gebirge

 

Einsam auf dem Berg
Kälte steckt noch in Felsen
die Sonne steht tief

Weit weg Donnern Lavinen
Hoffnungsschimmer überm Hang


Tanka 4 *Winterkollektion

 

Lichte Krone strahlt.
Äste im Wesentlichen,
Stamm voller Ruhe

Im Glanz der Mittagssonne.
Wurzeln halten still und fest.


Tanka 5 *Kiefernwald

 

Dicke Schneepolster
auf breiten Nadelkronen -
Krähen fliegen durch.

Rötlich leuchten die Stämme,
untergehende Sonne.



Tanka 6 *Warten auf...

 

...auf neues Leben,
das Sprießen junger Triebe
mit frischen Farben.

Frühjahrsbrise komm` endlich!
Erweck` die noch Schlafenden!


Tanka 7 *Vorfreude

 

Morgennebeldunst
schwebt dicht und schwer überm See.
Enten fliegen hoch.

Frühlingsstrahlen brechen durch,
Wellen schlagen ans Ufer.




Tanka 8 *frühe Akzente

 

Blauer Tannenzweig,
gelbe Zaubernussblüten
und rote Tülpchen,

aber Amseln fliegen schnell
durch den noch kahlen Garten.



Tanka 9 *alte Parkbank

 

Noch Schnee auf der Bank!
Der alte Herr sitzt stolz auf
der Rückenlehne,

Schuhe auf der Sitzfläche.
Sein Blick schweift in die Ferne.


Tanka 10 *Frühjahrswende

 

Fröhliche Dompfaffe,
fett, satt von Wintersamen,
zieht es nun weiter.

Wolken der Unsterblichkeit
in frischer Luft vom Frühlicht.


Tanka 11 *Aprilzierde des Waldes

 

Voll Freude lachen
weißgelbe Anemonen-
Blüten dicht an dicht

vom Buchenwaldboden an -
Tauben auf Silberästen


Tanka 12 *Wohlduftend

 

Blühender Flieder,
auf dem Festival feiern
sie Frühlingsfreuden

unter Kastanienkerzen.
Tauben gurren, Kuckuck ruft.
   




Tanka 13 *Morgenzauber

 

Frühe Tauperlen
an frischen jungen Blättern
vom uralten Baum.

Laubsänger flöten frei und
fröhlich Klänge in den Wind.


Tanka 14 *königlich

 

Seerose thront stolz
von Glanzblättern umworben,
trinkt Sonnenliebe.

Auf einem trunken ein Frosch
vom Prinzendasein träumend


Tanka 15 *rekrutativ

 

Grashalme im Wind
schmiegen sich gar elegant
wie Damenröcke.

Zwischen Terrassenplatten
zeigen sie Erhabenheit


Tanka 16 *magisch

 

Nachtstille störend
jubiliert die Nachtigall
ins weite Dunkel.

Schattenträume der Bäume
raunen geheimnisvoll fort.


Tanka 17 *Blick vom Berg

 

Unterm Himmelsdach
schwingen sanft grüne Kronen
zur Abendsonne

überflogen von Adlern
und nichts flieht ihren Augen.


Tanka 18 *der Sieg in der Tasche

 

Fanfarenmusik,
stolze Sieger traben vor
auf dem Sommerfest.

Sulkys, geschmückte Pferde
über die Sandbahn zum Stall.


Tanka 19 *am Strand

 

Himmel wie Wasser
Schäfchenwolken - Schaumkrönchen
und der Horizont

Muscheln des Wissens im Sand
und in Liebe geborgen

 

Heldennatur


    Wäre der Strand
    feiner
    als sandig

    Wären die Wolken
    gröber
    als flauschig

    Wäre das Meer
    tiefer
    als dunkel

    Wären die Berge
    höher
    als stabil

    Der Held würde gewinnen
    stolzer
    als siegreich

    Wäre das Feuer
    demütiger
    als hilfreich

 

 

Die grüne Uhr

 

Opales Zeitsystem,
multidimensional,
lässt bequem, ideal
die Identitätscreme
extrem genial
leben.

 

Übernahme

 

Erstnoch lose Strähnen
des Gewahrwerdens

dann Zeitstreifen
mit neuen Bildern

und schließlich die ganze Fülle
um sich herum

 

 

Intention

 

Invention
der göttlichen Liebe

Investition
der ewigen Moral

In der Überzeugung
auf gerechte Regelung

 

Vorankündigung

 

Wha großer Tag
famoser Tick
auf einen Schlag
auf einen Klick
* * * *
und immer schick!

 

 

gelassen


immer gelassen
Dasein wie unter Wasser
andere Schimmer verblassen
selbst der Lebensverfasser
nimmer verlassen
alte Farben werden blasser
den neuen Glimmer erfassen

 

 

Jupiters Strahl

Bei Nacht
regnets Ideen
kommt ein Glücksgefühl
Jupiter steht im Verdacht
Größe und Ansehen
Monde im Liebesgewühl

 

 

Inneres Lauschen

Im inneren Ohr
ist es
intensiv intuitiv
Als Antriebsmotor
arbeitet es
aktiv affirmativ
- Ein Erbschaftstresor -
enthüllt es
effektiv exzessiv

 

 

Urbane Serien


In jeder Stadt
Häuserblocks
mit kosmischem Flair
für die Galaxymenschen

unpersonlich und frei
in Cafes eingekehrt
die gleichen Ketten
versorgen alle

vereinzelte Natursprenkel
sie sind gehorsam
ihrer Bestimmung
anspruchslos