Die göttlichen Lebenskünste

 

6. Die Kunst, zu handeln und zu    

     erschaffen

7. Die Kunst, Freunde zu gewinnen

8. Die Kunst, erquickend zu sein

9. Die Kunst zu verwalten

10. Die Kunst zu lernen und zu lehren

11. Die Kunst, sich an Arbeit und

       Freizeit zu erfreuen


Die Kunst, zu handeln und zu erschaffen

Seine wahre Identität
in innerer Stille finden,
ewige Personalität
in das Bewusstsein einbinden,
handeln aus jener Position
ehrlich mit echter Intention.

Bei dem Wirken auf der Erde
in die Wirklichkeit umsetzen,
in Form bringen, ja es werde...
Erst ein Verknüpfen von Fetzen,
wie ein Puzzle kommts zusammen,
die meiner Wahrheit entstammen.

Ein konstanter Schöpfungsprozess,
Freude am ständigen Wachstum,
Führen, Stärken mit Kleverness.
Auch Struktur kommt ins Künstlertum,
wie beim Anlegen vom Garten
darf man die Früchte erwarten.

Durch dies konsequente Handeln
wird es garantiert erfolgreich.
So wie ein Baum voller Mandeln
wird dir Schöpfung gewiss fruchtreich,
mit Liebe fortgesetzt gießen,
die Ergebnistriebe sprießen.


Die Kunst, Freunde zu gewinnen

Die Kunst, Freunde zu gewinnen,
ist eine äußerst wertvolle.
In des Menschen selbst tief drinnen
ist sie eine eindrucksvolle,
und sie verzaubert andere,
lädt ein zur Kontaktpremiere.

Sich zuerst bemerkbar machen,
ein liebevoller Gedanke,
ein wohlwünschendes Erwachen,
freundlicher Blickkontakt, danke!
Hat es angenehm getroffen
wird es erfreulich und offen.

Eine Gemeinsamkeit finden
und einen Bezug herstellen.
Einfachheit, Demut empfinden,
und vielleicht zufrieden stellen.
Gleiches Niveau und Ebene
dann wirds eine schöne Szene.

Gemeinsame Aktion planen,
etwas Nettes unternehmen,
zusammen einen Weg bahnen.
Auf Sesseln, den bequemen
Erfahrung ehrlich austauschen,
sich fröhlich, heiter berauschen.

 

Die Kunst, erquickend zu sein

Erquickend zu sein, ist brilliant
ein frisches freundliches Grüßen
achtungsvoll, sonnig und charmant
kann den ganzen Tag versüßen
gute Laune wird aufgefrischt
aller Ärger schnellstens entwischt

Anregend, hübsch unterhaltsam
gern gesehen, schon willkommen
fröhlich, heiter, auch einfühlsam
klar und deutlich, nicht verschwommen
wirklich fliegend leicht, nicht so schwer
glücklich fühlt man sich hinterher

Kunstvoll lieb mit Kindern spielen
sie lustig zum lachen bringen
Dynamik, Spannung erzielen
das kann durchaus gut gelingen
wenn man Meister dieser Kunst ist
konzentrierter Gemütsartist

Erquickend zu sein für sich selbst
sein Leben und Selbst schön machen
die Wahrheit nicht in Frage stellst
schmücken mit geliebten Sachen
richtig ist, was dem Herz gefällt
Lebenswonne ist hergestellt

 

Die Kunst zu verwalten

Die Kunst das Leben ohne Stress
mit Gelassenheit zu meistern
interessanter Lernprozess
am höheren Sinn begeistern
losgelöst fühlen wie ein Gast
Pausen machen, Erholungsrast

Alle Aufgaben fallen leicht
das Ausführen geht von der Hand
zügig schnell wird das Ziel erreicht
allerbester Repräsentant
zu verwalten bringt Qualität
entwickelt sich Genialität

Von nichts läßt man sich mehr fangen
Alltäglichkeiten wie ein Spiel
adhok bereit auf Verlangen
gern geschehen nichts ist zuviel
so kann diese Kunst erleichtern
es ist einfach, man macht es gern

Mit göttlichem Kick gestalten
sofort schnell die Bürokratie
gelöst gelassen verwalten
eine Handlungsphilosophie
sie schenkt Erfüllung und Freiheit
das Gefühl der Vollständigkeit

 

Die Kunst zu lernen und zu lehren

Reines Studieren und Lernen
macht sehr reich, heiter und glücklich
Schlechtes, Dummheiten entfernen
Sinnvolles aufnehmen, göttlich
wahres unbegrenztes Wissen
will man dann gar nicht mehr missen

Geist, Intellekt werden geschult
die klare Unterscheidungskraft
Weisheit wächst und wird abgespult
wird zum Meister der Wissenschaft
ohne Fragen und Argument
weil man die Dinge genau kennt

Immer wieder und beständig
Themen präzise durchdenken
geht dauernd, nicht zeitaufwendig
Gedanken in Bahnen lenken
was nun wirklich interessiert
wird so innerlich reflektiert

Die Kunst, Neues aufzunehmen
erkennen, was ist gut für dich
nur das Wertvolle vernehmen
was weiterbringt, ist förderlich
das Selbstvertrauen unterstützt
der Erfolg zeigt, es hat genützt

Weiterbildung nimmt kein Ende
Schätze kommen angepurzelt
werden eine Lebensspende
wenn es im Erlebten wurzelt
bleiben sie immer und ewig
unterstützen auch tatsächlich


 

Die Kunst, sich an Arbeit und Freizeit zu erfreuen

Das Leben ist eine Einheit
jede Beschäftigung zum Wohl
als ein Ausdruck echter Schönheit
ein Werden vom Seelenidol
öffnet sich gerne der Gewinn
das Hochgefühl des Glücks "ich bin"

Es braucht gar keinen Reichtum
um aus jedem Tag und Stunde
ein Kunstwerk zu machen - kurzum
meine Einstellung, gesunde
zeigt mir alles als erfreulich
machs mit Muße, ganz genüßlich

Auch Anstrengung kann Spaß machen
erfahre meine Kapazität
meine Stärken dann entfachen
gemäß meiner Mentalität
zum Ausgleich Wohlfühlentspannen
in Sauna und Kräuterwannen

Nett erholen ganz gelassen
im Naturgenuss spazieren
fröhlich schlendern durch die Gassen
zum Vergnügen stimulieren
mit mir und dir gerne spiele
Beschäftigungen gibts viele

 

Heldennatur


    Wäre der Strand
    feiner
    als sandig

    Wären die Wolken
    gröber
    als flauschig

    Wäre das Meer
    tiefer
    als dunkel

    Wären die Berge
    höher
    als stabil

    Der Held würde gewinnen
    stolzer
    als siegreich

    Wäre das Feuer
    demütiger
    als hilfreich

 

 

Die grüne Uhr

 

Opales Zeitsystem,
multidimensional,
lässt bequem, ideal
die Identitätscreme
extrem genial
leben.

 

Übernahme

 

Erstnoch lose Strähnen
des Gewahrwerdens

dann Zeitstreifen
mit neuen Bildern

und schließlich die ganze Fülle
um sich herum

 

 

Intention

 

Invention
der göttlichen Liebe

Investition
der ewigen Moral

In der Überzeugung
auf gerechte Regelung

 

Vorankündigung

 

Wha großer Tag
famoser Tick
auf einen Schlag
auf einen Klick
* * * *
und immer schick!

 

 

gelassen


immer gelassen
Dasein wie unter Wasser
andere Schimmer verblassen
selbst der Lebensverfasser
nimmer verlassen
alte Farben werden blasser
den neuen Glimmer erfassen

 

 

Jupiters Strahl

Bei Nacht
regnets Ideen
kommt ein Glücksgefühl
Jupiter steht im Verdacht
Größe und Ansehen
Monde im Liebesgewühl

 

 

Inneres Lauschen

Im inneren Ohr
ist es
intensiv intuitiv
Als Antriebsmotor
arbeitet es
aktiv affirmativ
- Ein Erbschaftstresor -
enthüllt es
effektiv exzessiv

 

 

Urbane Serien


In jeder Stadt
Häuserblocks
mit kosmischem Flair
für die Galaxymenschen

unpersonlich und frei
in Cafes eingekehrt
die gleichen Ketten
versorgen alle

vereinzelte Natursprenkel
sie sind gehorsam
ihrer Bestimmung
anspruchslos